Der rasende Kieler

Seit einiger Zeit unterstützt das Kaufhaus Stolz den Katamaran-Segler Paul Kohlhoff. Gemeinsam mit seiner Segelpartnerin Alicia Stuhlemmer gilt der 24-Jährige als Olympia-Hoffnung für die Spiele in Tokio 2020.

Unsere Kooperation mit Paul Kohlhoff

„Deutscher Seemann“ heißt es bei Wikipedia, wenn man Paul Kohlhoff eingibt. Eine bescheidene Bezeichnung für einen, der als Überflieger der deutschen Katamaran-Szene gilt. Und fast schon ein Witz, wenn man weiß, dass die zweikufigen Segelboote durch modernste Technik in den letzten Jahren zu Rennmaschinen geworden sind. Mit bis zu 25 Knoten (46 km/h) fegen Boote wie sein Nacra 17 übers Wasser. Für das irrwitzige Tempo sorgen tragflächenartige Stummelflügel, die sich Foils nennen und unter den beiden Tragflächen angebracht sind. Sie funktionieren wie die Flügel eines Flug-zeugs. Bereits ab fünf Knoten Windgeschwindigkeit (Windstärke 2) erzeugt das Foil Auftrieb, durch den auch der zweite Bootsrumpf aus dem Wasser gehoben wird. Es folgt eine Kettenreaktion: Der Widerstand nimmt abrupt ab, der Speed des Boots zu. Das ist spektakulär – und gefährlich. Beim kleinsten Fehler bohrt sich die Nase des Boots ins Wasser, es überschlägt sich. Paul Kohlhoff als For-mel-1-Piloten auf dem Wasser zu bezeichnen würde es also definitiv eher treffen. Sein Nacra 17 wird 2020 in Tokio das erste foilende Boot bei Olympischen Spielen sein. Der Katamaran wird im Mixed, also von einer Frau und einem Mann gesegelt. Gemeinsam mit seiner Partnerin Alica Stuhlemmer, 20, bereitet sich Kohlhoff akribisch auf das große Ziel vor und den Traum. „Wir wollen dort unbedingt eine Medaille gewinnen“, sagt der Sportsoldat.

Der Kieler ist mehrfacher Junioren-Welt- und Europameister, 2014 segelte er, damals noch mit einer anderen Partnerin, bei Olympia in Rio auf den 13. Platz. Seit April wird das Team Kohlhoff/Stuhlemmer vom Kaufhaus STOLZ unterstützt. Mitte Mai beim Rennen in England zierte erst-mals das schwarz-weiße STOLZ-Logo den fliegenden Katamaran.

Newsletter

Hier könnt Ihr monatlich neues über unseren Segler erfahren

Hier könnt Ihr Paul Kohlhoff folgen.